[…] Felix Heidenreich geht der gesellschaftlich spannenden Frage nach der „Gerechtigkeit“ nach und versucht anhand einer Theorie der Gerechtigkeit den ansonsten nur verschwommenen Begriff der Gerechtigkeit zu schärfen und aufzuzeigen woran sich ein Nachdenken über Gerechtigkeit orientieren kann. […] Felix Heidenreich gelingt es, sich der Frage nach der „Gerechtigkeit“ auf unterschiedlichen Wegen anzunähern. Einerseits erleben wir in einem historischen Abschnitt, wie sich die Vorstellung von Gerechtigkeit zu den verschiedenen Zeiten in den verschiedenen Gesellschaften entwickelt und verändert haben. Andererseits erfahren wir auch die Grundlagen für die unterschiedlichen Positionen und Ansätze unserer Diskussion über Gerechtigkeit in der Gegenwart.

[…] Ein spannendes, informatives und überaus wichtiges Buch über eine der wesentlichsten Fragen unserer Gegenwart.

Quelle: tibs.at

Autor

Buchtitel

Buchcover

Druck-Ausgabe: , eBook-Ausgabe:

Getagged mit
 
#commentform .comment-form-url { display: none; }