Am 21. und 22. Mai finden die Medientage Mitteldeutschland 2019, die ganz im Zeichen von Demokratie, Digitalisierung und Journalismus stehen, mit mehr als 130 Rednern in Leipzig statt.

utb-Autor Otfried Jarren ist am 22. Mai um 11:30 Uhr mit dabei: Unter dem #JOURNALISMUS sprechen er und viele weitere Expert*innen über „Druck von vielen Seiten: Die Zukunft der Öffentlich-Rechtlichen in Europa“.

Am Tag zuvor, am 21. Mai 2019 um 15 Uhr, findet eine moderierte Diskussion zum #DEMOKRATIE statt. Das Thema: „Maulkorb, Abschaffung oder Hatespeech – Wie sieht der richtige Umgang mit populistischen Angriffen auf die Medienfreiheit aus?“.

Und auch zum #DIGITALISIERUNG spricht Blogger und Autor Sascha Lobo am 21. Mai 2019 um 10:30 Uhr über „Wer hat Angst vor künstlicher Intelligenz?“.

Quelle: www.radioszene.de

Zu dem Buch „Einführung in die Publizistikwissenschaft“ von Otfried Jarren »

Getagged mit
 
#commentform .comment-form-url { display: none; }