Was hat Informatik mit Medizin zu tun? Eine ganze Menge, sagt utb-Autor Prof. Walter Swoboda. Was das für die Krankenhäuser bedeutet erklärt er im Interview mit Dräger.

Prof. Swoboda vertritt die Ansicht, dass die Medizin ohne die Informatik nicht länger auskomme. Sein Buch „Informationsmanagement im Gesundheitswesen“ richte sich somit an Studierende und Experten anderer Fachrichtungen, die mehr über das Informationsmanagement erfahren wollten. Die Kommunikation zwischen dem Management und Computer-Fachleuten in kleinen und mittleren Krankenhäusern ist selten produktiv. Auch Hersteller fänden kaum einen fachlichen Gegenpart.

Prof. Dr. Walter Swoboda ist Arzt und Diplom-Informatiker. Er lehrt an der Hochschule Neu-Ulm und ist Leiter des Studiengangs „Informationsmanagement im Gesundheitswesen“. Prof. Dr. Walter Swoboda ist Arzt und Diplom-Informatiker. Er lehrt an der Hochschule Neu-Ulm und ist Leiter des Studiengangs „Informationsmanagement im Gesundheitswesen“.

Quelle: draeger.de, Frank Grünberg

Produktinformationen werden geladen...

Autor

Buchtitel

Buchcover

Druck-Ausgabe: , eBook-Ausgabe:

 

Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.