„Welchen Stellenwert haben Tiere in unserer Gesellschaft? Wie kategorisieren Menschen Tiere? Welche Rolle spielt dabei unser Sprachgebrauch? Warum schützen wir manche Tiere und beuten andere aus? Welche Gemeinsamkeiten haben Frauen- und Tierrechtsbewegungen?

Diese Fragen könnten teils nicht unterschiedlicher sein und berühren diverse Wissenschaftsbereiche. Gerade dies zeichnet jedoch die Human-Animal Studies (HAS) aus, die sich auf wissenschaftlichem Weg mit den Verhältnissen zwischen menschlichen und nicht-menschlichen Tieren beschäftigen.“  Die Internetseite vegan.at hat das utb Human animal studies rezensiert und kommt zu dem Schluss: „Human-Animal Studies ist ein exzellentes Einführungsbuch in die Thematik und unterstützt durch die didaktische Aufbereitung den Lernprozess. Es wird einen wertvollen Beitrag zur Bewusstseinsbildung von vielen LeserInnen leisten.“

Quelle: vegan.at

Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.